Partikelfilter Trennungsfrei reinigen

Wir reinigen Partikelfilter für Auto`s und Transporter bis 3,5t im trennungsfreien Verfahren

Der Firmenverbund FilterMaster DPF bietet mit dem Verfahren „FilterMaster for cars“ eine vollautomatisierte Reinigung von Partikelfiltern für PKW und Transporter bis 3,5t an.

Verfahrensentwicklung unter wissenschaftlicher Begleitung


Das Verfahren wurde in einer Zeit von vier Jahren entwickelt. Die Grundlage für das Verfahren wurde zunächst im Rahmen eines AIF-Förderprojektes entwickelt, an dem auch die Universität Paderborn sowie die Fachhochschule Ostwestfalen-Lippe beteiligt waren. Es dauerte nach Beendigung des Projektes jedoch noch fast zwei Jahre, bis das Verfahren marktreif war. FilterMaster for cars ist bereits seit Februar 2015 erfolgreich im Einsatz

Für das reinigen des DPF ist keine trennen notwendig


Der Vorteil des Reinigungssystems „FilterMaster for cars“ liegt neben dem perfekten Reinigungseffekt darin, dass das das ausgebaute Abgassystem nicht für die Reinigung getrennt werden muss. Die Filterflächen müssen für die DPF Reinigung mit den althergebrachten Systemen freigelegt werden. Dazu muss das Gehäuse – zumeist  an beiden Seiten – getrennt werden. Die Trennung des Gehäuses wird zumeist per Trennschleifer ausgeführt. Die  Teile müssen nach der Filterreinigung wieder verschweißt werden. Der Kunde hat über die Qualität der Verschweißung keine Kontrolle. Da die Schweißnähte an den hitzebedingt entstandenen Verfärbungen rosten würden, muss das Gehäuse nach der Verschweißung mit aggressivem Strahlmittel zur Beseitigung dieser Verfärbungen bearbeitet werden.

Mit FilterMaster for cars wird Gehäusequalität vollständig erhalten


Der Firmenverbund FilterMaster DPF reinigt mit FilterMaster for cars trennungsfrei. Die Qualität des Gehäuses wird in vollem Maße erhalten. Die Qualität und schonende Arbeitsweise des Reinigungsverfahrens wurde in Untersuchungen der Universität Paderborn bestätigt.